Die beste Lösung bei Starkregenereignissen

Im Allgemeinen spricht man von Starkniederschlag als selten auftretender Niederschlag mit zerstörerischer Wirkung

0704_DM_Hochwasserschutz_Eschweiler_Bild_4.JPG

Der Starkregen kann zu schnell ansteigendem und abfließendem Hochwasser oder Überschwemmungen führen. Auch Bodenerosionen können hiermit einhergehen.

Nehmen wir an, sie besitzen ein 500 m² großes Grundstück. Kommt es jetzt zu einem Starkregenereignis fallen hier in einem Zeitraum von 30 Minuten an die 6.000 Liter Regen herunter. Das ist mehr, als die meisten Böden aufnehmen können und – sollte es einen ganzen Stadtteil betreffen– mehr als die städtische Kanalisation aufnehmen kann. Ist nicht vernünftig vorgesorgt, kann es damit sehr leicht zu Überschwemmungen im Keller kommen.
Natürlich spielen u.a. die Topografie, und die Größe der versiegelten Fläche eine tragende Rolle, aber trotz allem lässt sich diesem Risiko mit einem DRAINMAX Tunnelrigolensystem einfach und unkompliziert entgegenwirken. Kehren wir zur Beispielrechnung zurück, könnte das 500 m² große Grundstück mit nur 4 Tunnelelementen locker vor Überflutung geschützt werden. Mit einem Einstauvolumen von 1,6 m³ Wasser pro Element, bietet der DRAINMAX Tunnel hier mit seiner leichten Bauweise eine ideale Lösung zur Prävention für verschiedenste Untergründe.

Mehr in unserem Wiki.

Zurück