Ultrafiltration mit AQUALOOP

Als wichtige Vorsichtsmaßnahme zur Prävention der Ausbreitung des Coronavirus ist und bleibt das Händewaschen ein wichtiger Bestandteil.

AL-System.jpg

Dieses Wasser fließt meist unbeachtet in die Kanalisation. Was aber passiert, wenn das Wasser wiederverwendet wird, wie bei der Nutzung von Grauwasser?
Bei der Wasseraufbereitung mit unserer AQUALOOP-Membran werden 99,7% aller Viren und bis zu 99,9999% der Bakterien entfernt. Dies gelingt durch die sehr geringe Porengröße von 0,02 μm, welche die Größe gängiger Keime um einiges unterschreitet. Mit einem AQUALOOP-System von INTEWA sind Sie und alle weiteren Benutzer bestens geschützt.

Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie hier.

Zurück