Versickerungssystem mit zweiteiligem Kunststofftank

Unsere Regenwasser-Versickerungssysteme mit unseren zweiteiligen Kunststofftanks sind ideal bei kleineren Volumina bis wenigen m³. Sie sind PKW befahrbar unter Einfahrten. Sie lassen sich hervorrragend mit einer Gartenbewässerungsanlage kombinieren.

So rechnet sich die Versickerung des Regenwassers

Mit der Einführung des sogenannten „Gebührensplittings“ wird in vielen Gegenden inzwischen Ihre versiegelte Fläche oft mit mehr als 1,00 € /m² besteuert. Hiervon können Sie sich durch die Installation eines eigenen Versickerungstanks befreien. Wenn Sie die Versickerung mit ihrem Regenwasserspeicher kombinieren, sparen Sie zudem die Vorfiltration. Bei einer Dachfläche von 150 m² und 1,00 €/ m² Versiegelungsgebühr sparen Sie so 150,00 €/ Jahr. Ein typisches System amortisiert sich so in weniger als 4 Jahren.

Empfohlene Größen:
Dachflächen: 50 m² | 100 m² | 150 m²
Versickerung: 1 Tank | 2 Tanks | 3 Tanks*

*genauere Dimensionierung

Systembeispiele zur Regenwasser-Versickerung

Das Basis‐Paket zur Regenwasserversickerung beinhaltet mit dem ET2000‐2 einen 2000 Liter fassenden, zweiteiligen Erdspeicher mit dem zugehörigen Material für die sichere Verbindung sowie einfachen Abdeckkappen. Als Domschacht dient das PLURAFIT Basis Element, welches mit den PLURAFIT Schachtverlängerungen beliebig verlängert und so an die Geländeoberkante angepasst werden kann. Zwischen Zulauf und Überlauf gibt es keinen Höhenversatz, so dass der Tank einfach in bestehende Entwässerungsleitungen eingebracht werden kann. Durch das Einbringen entsprechender Bohrungen wird aus dem Tank ein Versickerungsspeicher. Das Geotextil verhindert, dass das umgebene Erdreich in das Tankinnere eindringt.

  1. Kunststoff‐Erdspeicher, zweiteiliger
  2. PLURAFIT Basis Element
  3. PLURAFIT Filterkorb
    Geotextil
  1. Zweiteiliger Kunststoff‐Erdspeicher
  2. PLURAFIT Basis Element
  3. PLURAFIT Filterkorb
  4. PLURAFIT Kappe
  5. Gummidichtung
  6. Geotextilvlies

Zubehör Komponenten

Sofern nicht bereits ein Regenwasserspeicher für die Gartenbewässerung mit Filterkorb vorgeschaltet ist, wird ein Filterkorb zur Vorfiltration in den Domschacht gesetzt, um den Grobschmutz aus dem Rigolentank fern zu halten und eine lange und sichere Versickerungsfähigkeit zu ermöglichen. Schmutz, der über die Jahre in den Versickerungstank dennoch eindringt, kann über eine Schmutzwasserpumpe einfach abgesogen werden. Somit lässt sich der Tank im Gegensatz zu anderen Systemen hervorragend reinigen.

Anstelle der im Basis‐Paket enthaltenen Abdeckkappe empfehlen wir die PLURAFIT PF300‐C Kappe, wenn der Domschacht begehbar sein soll oder die PLURAFIT PF300‐C111 Schachtabdeckung für eine PKW‐Befahrbarkeit.

Mit den Gummidichtungen können Sie beliebig viele weitere Speicher ankoppeln und somit Ihr Wunschvolumen schaffen. Da alle Speicher auf einer Palette angeliefert werden, fallen keine zusätzlichen Transportkosten an.

 

 

Mit dem Lochkreisbohrer Ø127mm werden die Löcher für die Gummidichtung gebohrt. Hierfür weist der Tank mehrere gerade Anschlussflächen auf.
Mit dem Flachfräsbohrer Ø20 mm werden die Versickerungsöffnungen für die Versicherungsanwendung hergestellt.