Regenwassernutzung in Singapur

Projekt

Erstes AQUALOOP-System zur Regenwasser-Nutzung in One Maple Lane / Singapur / 2019

Anwendungen

Regenwasser-Nutzung für Reinigung und Bewässerung

Produkte

AQUALOOP, RAINMASTER Pumpe und Steuerung, UV-Anlage

Planung

Tägliches Aufbereitungsvolumen< 3.200 Liter
Angeschlossene Dachfläche600m²
Klarwasserspeicher1.100 Liter
Max. Durchfluss50 Liter/Minute
Max. Druck4,2 bar
Platzbedarf2 m²
Energieverbrauch1 kWh/m³

Beschreibung

Die erste Regenwassernutzungsanlage in Singapur mit der zertifizierten INTEWA AQUALOOP Technologie wurde im September dieses Jahres in Betrieb genommen. Regenwassernutzung ist in Singapur starken Reglementierungen unterworfen, da das aufbereitete Wasser hier vollständig desinfiziert sein muss, um für Bewässerung, Reinigung oder Toilettenspülung genutzt werden zu dürfen.

Somit muss gereinigtes Regenwasser in Singapur die weltweit höchsten Standards erfüllen, um für unterschiedliche Nutzungszwecke zugelassen zu werden. Mittels der AQUALOOP-Technologie aufbereitetes Regenwasser erfüllt nahezu Trinkwasserqualität. Aus diesem Grund wurde die INTEWA-Technologie für das Projekt in Singapur ausgewählt. Das in Kooperation mit dem INTEWA-Partner für Singapur, entwickelte Regenwassernutzungssystem, das in einem drei geschossigen Wohnhaus realisiert wurde, ermöglicht die Nutzung des Regenablaufwassers einer 600 m² großen Dachfläche.

Das gesammelte Regenwasser der Dachfläche wird bei diesem System in AQUALOOP-Tanks geleitet und mit Ultrafiltrationsmembranen gereinigt. Das so aufbereitete Wasser fließt in den Klarwassertank mit einem Fassungsvermögen von 1.100 Litern und wird von dort aus den Toilettenspülungen des Wohnhauses zugeführt und zudem für die Gartenbewässerung als auch zu Reinigungszwecken verwendet.

Die Regenwassernutzung mittels der eingesetzten INTEWA-Technologie leistet einen wertvollen Beitrag, kostbares Trinkwasser einzusparen.