Die PURAIN Filterserie für Regen- und Grauwassernutzung

Die patentierten PURAIN Filter produzieren wir von DN100 bis DN400 Anschlussweite für die Montage innerhalb einer Zisterne, in der Erde oder frei aufgestellt.

Bei den PURAIN Filtern wird das zuströmende, verschmutzte Wasser über ein schräg angestelltes Edelstahl - Trapezsieb gefiltert  und der Zisterne zugeführt. Der Schmutz sammelt sich in einer Senke hinter dem Sieb, bis er bei einem Starkregenereignis durch den sogenannten hydraulischen Wechselsprung in den Überlauf gespült wird. Bei Grauwassernutzungssystemen wird der Filter mit Hilfe einer Rückspüldüse automatisch frei gespült. Bei einem Speicherüberlauf erfolgt ebenfalls eine Abreinigung des Filters. Durch die einzigartige Konstruktion zeichnen sich die Filter durch den höchsten Wirkungsgrad bei geringstem Wartungsaufwand aus. Die PURAIN Filter sind in weit über 40.000 Regen- und Grauwassersystemen weltweit erfolgreich im Einsatz. Sie sind quasi unverwüstlich, benötigen keine Wartungsbauteile und somit besonders nachhaltig.

  • Selbstreinigung durch Wechselsprungeffekt
  • Minimaler Höhenversatz
  • Minimale Wartungsintervalle
  • Lösen des Schmutzes durch Eintauchen des Siebes
  • Integrierter Skimmer bei PR100 bis PR150
  • Integrierte Rückstauklappe bei PR100
  • Minimale Verblockungsneigung durch Trapezspaltsieb
  • Geringe Neigungsempfindlichkeit

Beste Wasserqualität

Der PURAIN Regenwasserfilter sorgt für eine optimale Wasserqualität. Die PURAIN Regenwasserfilter sind zur Filterung von Regenwasser bestimmt, das von Dachflächen mit Tonziegeln, Schiefer, Metall, Glas oder Betonsteinen einem Speicher zugeführt wird.

  • Selbstreinigend durch Wechselsprung
  • Das unverwüstliche Edelstahlspaltsieb
  • Der integrierte Überlaufskimmer
  • optimale Reinigungswirkung durch Rückspüldüse

weiterlesen

truck-4265140_1920_-_Kopie.jpg

Verkehrsbelastungen bis SLW60

Als Erdeinbau-Variante ist der PURAIN HD für Schwerlastwagen bis 60 Tonnen konzipiert. Mit handelsüblichen Schachtabdeckungen und Ringen werden die PR-HD Regenwasserfilter zugänglich gemacht.

PR-Niederschlagsdiagramm.png

Selbstreinigend mit 98 % Wirkungsgrad

Durch die Technik des Wechselsprungprinzips reinigen sich die Filter von alleine. Die Vorlage für den PURAIN Regenwasserfilter lieferte die Natur: An fast jedem Bachlauf kann man sehen, wie der Wechselsprung funktioniert. Das Wasser fließt über einen von der Strömung gerundeten Stein. Beim Auftreffen in der Senke entsteht dann ein Strömungswirbel, der als Wechselsprung bezeichnet wird. Durch die Energie des Wassers werden leichte und schwere Partikel dann über die nächste Stufe wieder nach oben befördert und anschließend weiter flussab getragen.

weiterlesen

PURAIN_Reinigung.jpg

Montage-, installations-, und wartungsfreundlich

Aufgrund der Selbstreinigung durch den Wechselsprung und der Spaltsiebkonstruktion ist der Filter äußerst wartungsarm im Vergleich zu allen anderen selbstreinigenden Regenwasserfiltern. Die PURAIN Regenwasserfilter verfügen über genormte DN Muffen- oder Spitzende Anschlüsse für den einfachen Zisterneneinbau.

weiterlesen

PURAIN Produkt Serie

Abgestimmt auf Ihren Bedarf stehen viele Standard PURAIN Filtertypen für Ihr Objekt zur Verfügung. Auf Anfrage fertigen wir auch Sondergrößen und Anschlussweiten.

Referenzen

Verschaffen Sie sich einen Überblick über die zahlreichen Anwendungsgebiete des PURAIN Filters.

Fragen und Antworten

Dimensionierungshinweise

Die PURAIN Regenwasserfilter werden in der Regel einfach anhand des Durchmessers der angeschlossenen Regenwasser - Sammelleitung dimensioniert.*

Ist der Durchmesser der geplanten Sammelleitung noch unbekannt, kann man sich an der folgenden Tabelle orientieren. Sie gibt einen Überblick über die Dimensionierung dieser Regenwasseranschlußleitungen nach DIN 1986 bei einer Bemessungsregenspende von r = 300 l/sha und einem Gefälle von 1,5 %. Der Ablaufbeiwert gibt dabei an, um welchen Faktor die Regenablaufmenge infolge der Dachart reduziert werden kann.

  • Ablaufbeiwert 1,0 = theoretischer Wert
  • Ablaufbeiwert 0,8 = geneigtes Hartdach
  • Ablaufbeiwert 0,5 = extensiv begrüntes Gründach

*Die Dimensionierung der Grauwassersammelleitungen für den Einsatz des Filters bei Grauwasserrecyclingsystemen finden Sie im INTEWA Wiki.

 

 

Durchfluss (l/s)
bei 1,5% Gefälle DIN1986

 

Ablaufbeiwert m²
1,00,80,5
DN1005,7170213340
DN15016,95236541.047
DN20036,39701.2131.940
DN300106,13.2334.0426.467
DN400226,87.5609.45015.120

Für die Regenwassernutzung können die PURAIN Filter in die meisten gängigen Zisternen, wie Kunststoff-, Beton-, Innen-, und Außenspeicher eingebaut werden. Viele Händler liefern Ihre Speicher mit bereits fertig eingebautem PURAIN Filtern aus. Die PURAIN Filter eignen sich auch für die Installation außerhalb der Zisterne, wenn dies gefordert wird. Der PURAIN 150 und die PURAIN HD Filter sind für den direkten Erdeinbau konzipiert. Beim Einbau des PURAIN Filters ist darauf zu achten, dass wenn auch geringer, Höhenversatz zwischen Zulauf und Ablauf vorhanden ist. Für Starkregengebiete und für Grauwasser-Recyclingsysteme werden die PURAIN Filter ohne Wehr in der Typ M Ausführung eingesetzt. 

Die PURAIN Filter arbeiten mit minimal möglichem Höhenversatz zwischen Zulauf und Ablauf. Bei einem selbstreinigenden Filter sind ein solcher Höhenversatz und das Wechselsprungprinzip die einzige Möglichkeit für einen perfekten Betrieb. Für sehr einfache Regenwassernutzungssysteme für die Gartenbewässerung und geringerer Anforderung an die Wasserqualität bieten wir den sammelnden Filterkorb und den PLURAFIT Filter mit verschiedenen Einsätzen ohne Höheversatz an. Diese Filter eignen sich besonders bei der Nachrüstung von Regenwassernutzungssystemen für die Gartenbewässerung, bei denen kein Höhenversatz möglich ist.

In unserem Online-Store sind alle detaillierten Produktinformationen.

Hier finden Sie Prospekte, Anleitungen, Zertifikate, technische Zeichnungen und vieles mehr.

Dimensionieren der INTEWA Produkte

Planungsbögen für verschiedene Anwendungen

Rainplaner-Software

In unserem Wissensportal finden Sie wertvolles Basiswissen rund um die Themen Regenwasser-Bewirtschaftung und Wasserwiederverwendung.